NEIN

Häufig hört man, dass die private Spitex viel teuerer als die öffentliche Spitex Organisationen ist. Jedoch ist dies nicht korrekt.

Alle von der Krankenkassen annerkanten Leistungen kosten genau gleich und werden von den Krankenkassen vergütet. Die Tarife sind schweizweit vom Bund gesetzlich geregelt und alle Spitex Organisationen, welche Krankenkassen annerkant sind, müssen sich daran halten. Was aber den Unterschied macht: die private Spitex bietet eine viel grössere Dienstleistungspallete, welche nicht Krankenkassen annerkant sind - jedoch auf Nachfrage/Absprache oder Versicherungsmodell von den Krankenkassen teilweise gedeckt werden.

NEIN

Für die Spitex MediKo steht die Klientenversorgung, eine kontinuierliche Qualität und Menschlichkeit an oberster Stelle.

Profit? Da wir all unsere Kosten selber tragen, müssen wir uns den sogenannten ''Profit'' in der Spitex intern erwirtschaften um kostendeckend zu arbeiten. Dies geschieht indem wir einen wirtschaftlichen Umgang mit dem Verbrauchsmaterial haben, unsere Einsatzpläne und die Fahrrouten ohne Leerfahrten planen und in Weiterbildungen der Mitarbeiter investieren um allgemeine Leerläufe bei den Einsätzen zu verhindern, was wiederum den Klienten zugute kommt. Unter all diesen Aspekten schauen wir immer noch, dass die Qualität und Sicherheit gewährleistet wird.

Unser Slogan "Die Spitex mit Herz und Seele" ist nicht nur eine leere Phrase, es ist unsere Philosophie!

 

Wenn Sie sich in einer solchen Situation beffinden, wo Sie auf Hilfe von aussen angewiesen sind, genügt ein Telefonanruf. Wir sind 24 Stunden an 7 Tagen die Woche erreichbar und machen mit Ihnen sofort ein Termin ab, wenn nötig, schon am gleichen Tag.

Eine Fachperson bespricht dann mit Ihnen, vor Ort, den Bedarf und leitet den Einsatz sofort oder nach Absprache ein. Alle administrativen Angelegenheiten werden durch die Spitex MediKo erledigt.

 

Da wir nach dem Bezugspersonensystem arbeiten, werden, je nach Einsatzintensivität, zwischen 2 und 5 Personen eingesetzt. Ausnahmen sind Palliative Situationen, wo sich ein Team aus 6 Personen zusammensetzen kann um den psychischen und physischen Druck auf die einzelnen Personen zu reduzieren.

Was die Pünktlichkeit angeht, ist die Spitex MediKo bekannt sehr pünktlich zu sein. Zu Einsatzbeginn werden die Zeiten mit dem neuen Kienten vereinbart und eine Pufferzeit von 30 Minuten wird mitgeteillt.

z.B. Vereinbart wurde 9.00 Uhr--> der Mitarbeiter der Spitex MediKo hat somit Zeit zwischen 9.00 und spätestens 9.30 den Einsatz zu beginnen.

Nach Wunsch und Absprache, können die Zeiten natürlich auch abgeändert werden, soweit es die Planung zulässt. In den meisten Fällen klappt es.

01/
Leitbild

Die Spitex mit Herz und Seele

Weiterlesen
02/
Pflegeagentur

Betreungspersonen 24 Stunden

Weiterlesen
03/
Optimale Lösung

Als Spitex oder 24 Stunden Hilfe und Betreuung

Weiterlesen
04/
Kurse

Kurse werden vorbereitet.

 

Weiterlesen
MediKo Hauptsitz
Spitex MediKo GmbH
Glarnerstrasse 88
8854 Siebnen
   
  
+41 55 210 33 33
+41 55 440 64 29
MediKo Zürich Stadt
Spitex MediKo GmbH
Birmensdorferstrasse 360
8055 Zürich
   
   +41 56 501 33 33
+41 56 501 33 32
MediKo Zürich Oberland
Spitex MediKo GmbH
Forchstrasse 125
8132 Egg
   
   +41 44 984 33 33
+41 44 984 33 34